Endlich wieder Matjeszeit!

Genuss auf vielfältige Art

Wir fiebern jedes Jahr wieder mit allen Matjesliebhabern auf den Saisonstart hin.
Am 11. Juni ist es endlich soweit und du kannst den neuen Matjes mit seinen zahlreichen Rezept-Möglichkeiten genießen.

Unsere Bestseller zur Matjessaison:

  • DREWS Beste Holländische Matjes-Doppelfilets
  • DREWS Klassiker Matjessalat
  • Matjesfilets nordischer Art in Rapsöl
  • Matjessauce
  • Hausfrauensauce

Du möchtest unsere Produkte kennen lernen? Dann kontaktiere gerne unseren Kundenservice für weitere Informationen.

Das Besondere am Matjes

Was zeichnet Matjes eigentlich aus?
Matjes sind besonders milde, jungfräuliche Heringe, die mit natürlichen Enzymen in einer Salzlake gereift sind. Da der ursprüngliche Herstellungsprozess in den Niederlanden entwickelt wurde, gilt der Holländische Matjes als DER Klassiker unter den Matjesvarianten.

Und warum gibt es eine Saison für Matjes?
Die Matjessaison hat kein festes Datum, sondern orientiert sich am perfekten Fettgehalt des Hering. Der typische Holländische Matjes (Fettgehalt mind. 16 %) wird etwa ab der dritten Maiwoche bis in den Juli hinein gefangen. In Holland wird jedes Jahr der „Hollandse Nieuwe“, der neue Matjes, gefeiert. Bei uns ist Matjeszeit natürlich nicht nur im Frühling, sondern das ganze Jahr.

Matjesfilet auf gebratenem Apfel

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Stück GROSSMANN Holländische Matjes-Doppelfilets ohne Öl
    (Art.-Nr. 431610)
  • 1 großer Apfel
  • 120 g Preiselbeer-Meerrettich (aus dem Glas)
  • 40 g frischer Meerrettich, geraspelt
  • Grüner Salat als Garnitur

Zubereitung:

Zunächst stichst du das Kerngehäuse des Apfels aus und schneidest ihn in vier gleichmäßige Scheiben. Dann brätst du die Apfelscheiben in Öl an, bis sie leicht gebräunt sind.

Zum Schluss formst du die vier Matjesfilets zu einer Rolle, legst sie jeweils auf eine Apfelscheibe und dekorierst sie mit Preiselbeer-Meerrettich, geraspeltem frischen Meerrettich und grünem Salat nach Belieben auf einem großen Teller.

Du hast Lust auf noch mehr Rezeptideen mit Matjes und anderen leckeren Produkten von GROSSMANN?

Wissenswertes rund um den Matjes

Unter Fischfans gilt der Holländische Matjes wegen seines zarten Geschmacks als echte Delikatesse.

18 g Eiweiß enthält eine Portion Matjes und deckt damit ca. 30 % des Tagesbedarfs eines durchschnittlichen Erwachsenen.

Gesund ist der salzige Matjes trotz seines hohen Gehalts an Fett, da in diesem wertvolle ungesättigte Omega-3-Fettsäuren stecken.

Der typische Geschmack kommt von einem Enzym aus der Bauchspeicheldrüse, das den Hering zusammen mit dem Salz in einen Matjes verwandelt.

Matjes ist ein Sensibelchen: Er mag es kühl, liegt lieber auf Salatblättern, statt auf Silberplatten und möchte nicht gewässert werden.