Oliven-Genuss

Der Olivenbaum

Die Olive ist eine Steinfrucht des Olivenbaums (Olea europaea), auch „Echter Ölbaum“ genannt. Am ertragreichsten ist ein Olivenbaum nach etwa 20 Jahren. Er kann bis zu 2000 Jahre alt werden, aber der Durchschnitt liegt bei 300 – 600 Jahren.

Der Olivenbaum wächst in allen Gebieten um das Mittelmeer und zum Teil auch um das Schwarze Meer, d. h. in Gebieten, die keine extremen Klimabedingungen aufweisen. Er kann hohe Hitze ertragen, leidet aber leicht durch Frost in kalten Wintern, wodurch nicht nur die Ernte einzelner Jahre, sondern der Bestand ganzer Plantagen bedroht ist.

Vielfalt kennt keine Grenzen

Die Form der Olivenfrüchte ist meist ellipsoid
bis fast kugelig.

Je nach Reifegrad der Olive leuchtet sie in einem sanften Grün, einem vollen Violett/Rotbraun oder auch einem dunklen Braun/Schwarz.

Ihre Fruchtgröße reicht von 0,7 bis 4 cm
mit einem Durchmesser von 1 bis 2 cm (je nach Sorte).

Die Ernte der Oliven erfolgt ab September und erstreckt sich bis in den Dezember hinein.

Leider sind die leckeren Früchte direkt vom Baum ungenießbar. Erst nachdem die Bitterkeit durch mehrmaliges Einlegen in einer Wasser-Salzlake ausgeschwemmt wurde, können wir die Leckerbissen verzehren. Diese Veredelung kann dann auch bis zu 6 Monate andauern.

Funfacts rund um die Olive

Schätzungen zufolge gibt es bis zu …

Jährlich werden etwa
Oliven geerntet.

Zu den größten Oliven­­produzenten zählen Spanien, Griechen­­land, Italien, die Türkei und Marokko.

Olivenbäume können bis zu …
Jahre alt werden und pro Saison …
20 kg Früchte tragen.

Rund 90 % aller geernteten Oliven werden zu Olivenöl gepresst und nur
gelangen als Speiseoliven in den Handel.

Vom Anbau bis zum Genuss

Umsatzplus mit Oliven

Oliven – DER Wachstumsgarant

Unsere absoluten Topseller

Genuss-Tipps für Kenner

Für den vollen Olivengenuss und das echte Geschmackserlebnis gibt es vier Qualitätsmerkmale:

„Daher ist auch mein absoluter Olivenfavorit die „Kalamata Colossal“. Sie ist sozusagen die „Königin“ der Oliven und überzeugt nicht nur durch ihre Optik, sondern auch den einmalig würzigen und kräftigen Geschmack. Der Stein, das Herzstück einer Olive, sorgt für das feste Fruchtfleisch und schließt all die Aromen in der Oliven ein. Dazu ein kräftiger Rotwein, etwas frisches Baguette und man hat sofort das Gefühl von Sommer.“

Björn Sänger – Betriebsleitung

Neu in unserem Sortiment

= vegetarisch
= vegan

Großgebinde

Kleinverpackung